Willkommen bei froede.org

Familienname

erstellt am Dienstag, 08 Juni 2010.

Bedeutung des Familiennamens Fröde

Bedeutungen: deutscher Nachname, Familienname - klug, weise Seiender, Weiser [1]
Herkunft: abgeleitet aus Worten der Wortgruppe:
  • germanisch, gotisch, altnordisch, altenglisch, altfriesisch, altsächsisch, althochdeutsch: fr?da-, *fr?daz - verständig, kundig, klug
  • germanisch, altfriesisch, althochdeutsch: *fr?dahaidu-, *fr?dahaiduz - Klugheit
  • germanisch, altenglisch: *fr?d?n, *fr?dæn - weise sein
  • germanisch, gotisch, altnordisch, althochdeutsch: *fr?d?-, *fr?dón - Klugheit, Verstand
  • germanisch, altnordisch: *fr?dja-, *fr?djam - Kenntnis, Kunde
  • germanisch, altnordisch, althochdeutsch: *fr?djan - lehren, unterrichten
  • germanisch, altenglisch: *fr?d? - klug, weise sein
  • nd.-friesischer Rufname fr?t [1]
Vorkommen:
  • Vorkommen: 14. Jahrhundert in der Schreibweise Vröd in Graubünden und Stockach bei Konstanz
  • 1536 Anna Fröde in Rathen, Landkreis Sächsische Schweiz, Sachsen, Deutschland
  • (?. Jh.) in und um Hamburg [1]
Verbreitung: Namensverteilung Fröde [2]



Quellen: [1] www.wiktionary.org [2] www.christoph.stoepel.net

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.